Implantologie in Wuppertal

Erfahren Sie mehr

Die Implantologie ist nun schon viele Jahrzehnte in der Zahnmedizin etabliert, zeichnet sich durch hohe Erfolgsquoten und immer schonendere Verfahren aus. Ob als einzelnes Implantat für einen verlorenen Zahn oder als tragfähige Basis großer, festsitzender Restaurationen erweitert sie das Behandlungsspektrum und die Zahnersatzalternativen immens. Gerne beraten wir Sie nach individueller Risikoabschätzung zu den bei Ihnen möglichen Einsatzgebieten. Wir verwenden seit 1992 Implantate und Zubehör der Schweizer Unternehmens Straumann (www.straumann.de), neben der Fa. Nobel Biocare Weltmarktführer im Bereich zahnärztlicher Implantate.

Das Einsetzen von Zahn-Implantaten

Unter Implantologie versteht man das Einsetzen sog. "Implantate" (künstlicher Zahnwurzeln) in den Kieferknochen. Implantate können sowohl einzelne Kronen als auch Ganzkiefer-Brücken tragen sowie "lockere" Prothesen stabilisieren. Die Implantologie gehört als wichtiger Bestandteil zu der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

Lesen Sie mehr

Sofortimplantate

Eine weitere sehr oft angewandte OP-Methode ist die Sofortimplantation. Wenn ein Zahn nicht mehr erhaltungswürdig ist und gute Knochenverhältnisse aufweist, wird nach der Extraktion die Alveole mit einer entsprechenden Aufbereitung als Knochenbett für das Implantat genutzt. Es ist eine sehr schonende Arbeit und der Patient hat nur einen Eingriff. Die Heilung gestaltet sich in der Regel schnell und ohne Komplikationen. Wir verwenden in unserer Zahnarztpraxis seit 1992 Titanimplantate der Firma Straumann und haben bisher mehr als 2000 Implantate gesetzt. Die Abstoßungsgefahr ist äußerst gering, die Erfolgsquoten liegen über 95 %.