Unser Behandlungsspektrum in Wuppertal

Neben unseren Behandlungsschwerpunkten Implantologie und Prophylaxe bieten wir das ganze Spektrum moderner Zahnheilkunde.

Behandlungen im Überblick

Die Endodontie steht für die Behandlung wurzeltoter Zähne. Durch schonende Verfahren und gute Betäubung hat sie ihren „Schrecken“ längst verloren. 

Konservierende Behandlung bezieht sich überwiegend auf die Füllungstherapie. Schon seit 1992 verarbeiten wir kein Amalgam als Füllungsmaterial mehr. Wir haben uns ausschließlich für amalgamfreie Verfahren entschieden. Die Entfernung alter Amalgamfüllungen erfolgt unter „Kofferdam“, einer sehr dichten Gummifolienabdeckung, die ein Verschlucken des Schleifstaubes weitestgehend verhindert. Gerne informieren wir Sie ausführlich über die Alternativen.

Zahnersatz erstreckt sich von einzelnen Zahnkronen und Inlays über ästhetisch ansprechende Frontzahnrestaurationen bis hin zu Ganzkiefer-Brücken und hochwertigen Teleskoparbeiten sowie natürlich auch Teil- oder Vollprothesen. 

Funktionsanalytische Verfahren schonen das Kiefergelenk und helfen bei funktionalen Beschwerden wie Tinnitus, Kopfschmerz, Verspannungen. Sie sind schon sehr lange integraler Bestandteil unseres Behandlungskonzeptes.

Zahnärztlich chirurgische Eingriffe sowie die konservierende und auch operative Parodontologie gehören ebenfalls zum Spektrum. 

Lediglich die Kieferorthopädie sowie aufwändige kieferchirurgische Eingriffe überweisen wir in ausgesuchte Praxen zu spezialisierten Kollegen.

Schlafmedizin

Dieses Gebiet ist relativ neu im zahnärztlichen Behandlungsspektrum. Die Patienten werden in der Regel aus dem Schlaflabor überwiesen und leiden unter nächtlichen Atemaussetzern (Schlafapnoe) oder starkem Schnarchen. Alternativ zu operativen Eingriffen am Gaumensegel oder in der Nase oder speziellen Sauerstoffgeräten kommen viele Patienten sehr gut mit so genannten „Schnarcher-Schienen“ zurecht. Es werden hierbei sowohl für den Ober- als auch für den Unterkiefer Beißschienen hergestellt, die mit einem Scharnier verbunden sind, das den Unterkiefer in eine definierte Vorschubposition bringt. Hiermit wird erreicht, dass die mit dem Unterkiefer verbundene Zunge ebenfalls nach vorne kommt und somit nicht mehr an den Gaumen zurückfallen kann. Schnarchen und Atemaussetzer reduzieren sich.

So kommen Sie zu uns

Der Goldguss nach Robert E. Fadal

1994 lernte ich, Jochen Plate, Dr. Fadal aus Waco in Texas (USA) auf einer Fortbildung in Düsseldorf persönlich kennen. Er demonstrierte seine spezielle Technik des dentalen Goldgusses. Da mich seine Arbeitsweise, ob ihrer hohen Präzision und einfachen Umsetzung sowie durch den eher ungewöhnlichen Umstand, dass er als Zahnarzt seine eigene Zahntechnik direkt umsetzte, sofort begeisterte, übernahm ich diese Technik und fertige seit 1995 alle Goldgussarbeiten selbst. Aus einer engen Zusammenarbeit in den Folgejahren entwickelte sich ein sehr persönliches, freundschaftliches Verhältnis. Inzwischen hat Dr. Fadal seine Praxis aufgegeben und mich als weltweit einzigen Referenten authorisiert, seine Technik zu lehren.

Bleaching – die professionelle Zahnaufhellung

Die professionelle Zahnaufhellung (auch „in-office-Bleaching“) erfolgt durch speziell geschultes, zahnärztliches Fachpersonal unter Aufsicht des Zahnarztes nach dem Philips-ZOOM-System. Es gibt es eine Vielzahl von freiverkäuflichen Produkten für weißere Zähne (z. B. Zahncremes und Aufhellungsgele). Diese Produkte sind mit professioneller Zahnaufhellung nicht zu vergleichen.

Fragen Sie bei uns nach